Was ist eine Creme?

Creme Box

Was ist Aftershave Creme ?

Eine schaumige und lockere Süßspeise? Ja, auch! In unserem Ratgeber hier geht es allerdings um eine Creme nach der Rasur. Süß ist das nicht, wohltuend hingegen schon.

Creme für die Haut besteht aus einem Wasser- und Ölgemisch. Das Öl hindert das Wasser daran zu verdunsten, damit ist ein länger andauernder Schutz möglich. Eine Creme ist schwerer als ein Gel oder eine Emulsion, aber leichter als eine Salbe. In den Cremes werden viele feuchtigkeitsbindende Stoffe hinzugegeben, Harnstoff zum Beispiel. Oder auch Milchsäure und Glycerin.

Eine Aftershave Creme ist so ein Mittelding zwischen Aftershave und Fluid. Sie beinhaltet fast dieselben Zutaten, ist aber, wie richtige Creme, auf einer Wasser-Öl-Basis aufgebaut. Das verträgt fettige Haut oft nicht, obwohl in dieser Creme auch antiseptische Inhaltsstoffe verwendet werden. Eine Rasiercreme hingegen kann man statt Rasierschaum verwenden.

Was ist Preshave Creme?
Pre bedeutet „davor“. Und so ist diese Creme auch zu verstehen. Man gibt sie vor der Rasur in das Gesicht. Warum? Sie kühlt und weicht das Barthaar ein bisschen auf. Das macht es angenehmer zu rasieren und die Stoppeln sind nicht so hart.

Welche Creme für die verschiedenen Hauttypen ?

Fettig, trocken, sensibel oder gemischt, auch Männerhaut verdient eine wohltuende, allumfassende Pflege. Wie sehen die Unterschiede aus?

Wie creme ich richtig ein?

Vor jeder Pflege braucht deine Haut eine Reinigung. Den ganzen Tag sammeln sich Staub und Schmutz auf deiner Haut an, winzige Hautschüppchen lösen sich und das Gesicht fettet nach. Das alles ist natürlich. Wenn du darauf jetzt eine Creme auftragen würdest, würden deine Poren hoffnungslos verstopfen. Das kann Pickel zur Folge haben. Klar, das möchtest du nicht. Hast du schon mal ein Peeling versucht? Das befreit deine Poren und lässt deine Haut wieder atmen.

Inhaltsstoffe einer Creme

Die Creme auf Wasserbasis vermischt mit Ölen darf alles, nur nicht schädlich für deine Haut sein. Schädlich bedeutet in diesem Fall zu viel Chemie, aggressive Alkohole und Mineralöle. Schlimmstenfalls können bestimmte Inhaltsstoffe sogar abhängig machen. Oder anders: deine Haut wird faul, sie überlässt der Creme mit Öl den Job und widmet sich einfach anderen Dingen. Das Ende ist dann, dass sie sofort austrocknet und juckt, wenn du das Pflegeprodukt nicht mehr verwendest. – Akne und Alkohol sind sich hingegen Spinnefeind!

Vor- und Nachteile

Unsere kleine Checkliste bringt die wichtigsten Kriterien auf den Punkt:

Vor und Nachteile grüner Haken

Vorteile einer Creme

Nachteile einer Creme

Worauf man beim Kauf einer Creme achten sollte

Drogeriemärkte und das Internet sind voll von Hautpflegeprodukten und alle sind sie “natürlich” die Besten.
Damit Du für DICH das Beste finden kannst, stelle dir selbst zunächst folgende Fragen:

Wir haben viele Produkte neutralen Tests unterzogen und können Dir unsere Vergleichstabelle als kleine Hilfestellung mit an die Hand geben.

Zurücksetzen
Produkte sortieren
Sortierung nach Kategorie
Produktsuche
Erweiterter Filter

Fazit

Eine Creme ist eine tolle Ergänzung, wenn es um die Pflege im 21. Jahrhundert geht. Früher schmierte man sich einfach irgendwas in das Gesicht, wird schon helfen. Und wenn es doof wurde, hatte man Pech. Zum Glück sind diese Zeiten endgültig vorbei und dank der vielen Informationen, kannst du dir deine spezielle Pflege selbst aussuchen. Du bist nicht mehr angewiesen auf den einzigen Topf Melkfett im Dorf. Gut so!

Die Cremes sind auch nicht teuer und es gibt sie für jeden Geschmack, pardon – Geruchs-Geschmack – und für deine individuelle Haut. Denn so sollte eine Creme auch sein: Sie muss sich dir unterwerfen, niemals umgekehrt.

Dürrer Mann Portrait

FAQ

Häufige Fragen unserer Leser
1911 war es, als Dr. Isaac Liefschütz die Basis für Creme erfand. Er machte es möglich, Wasser und Öle zu einer festen Komponente zu verbinden. Er nannte es EUCERIN, was „das schöne Wachs“ bedeutet. Das ganze wurde NIVEA genannt und man kann es bis heute kaufen.
Brennt deine Creme im Gesicht, schau mal auf die Liste der Inhaltsstoffe. Ist Alkohol enthalten? Alkohol ist ein Desinfektionsmittel und das brennt auf der Haut. Sanfte Inhaltsstoffe wie Aloe Vera zum Beispiel brennen nicht.

„Vui huift vui“ – huift ned imma. Meint: zu dick auftragen verstopft die Poren. Die Haut ist vielleicht längst übersättigt. Das hinterlässt weder ein schönes, noch ein sauberes Gefühl. Schmutz und Staub bleiben auf der cremigen Schicht hängen und hinterlassen ein klebriges Gefühl. Lieber, wenn nötig, die Creme mehrmals am Tag ganz dünn auftragen.

Creme zieht nicht zu hundert Prozent in die Haut ein. Das Wasser aus der Wasser- und Ölbasis verdunstet. Was zurück bleibt ist ein leicht öliger Film. Dieser Film schützt deine Haut und hilft ihr, sich von innen heraus zu regenerieren. Dieser Film bildet eine Schutzschicht, die beim nächsten Waschen der Haut wieder verschwunden ist. Dennoch ist ein eincremen gut – ohne Bakterien und Einflüsse von außen, kann die Haut nach der Rasur in Ruhe heilen. In der Ölemulsion befindliche Vitamine und Mineralien bleiben vorhanden und einige davon schaffen es in die untersten Hautschichten.

Die Gesichtshaut besteht aus viel unterschiedlichen Partien. Um die Augen besonders dünn, die Wangen etwas dicker, Stirn und Kinn etwas fettiger… Wenn du die Creme ein-klopfst, förderst du die Durchblutung. Diese sorgt dafür, dass die Poren sich leicht öffnen und die Inhaltsstoffe besser eindringen können. Schmierst du die Creme grob in dein Gesicht, zerrst du eher rustikal an deiner Haut herum und es heißt, dadurch entstehen Fältchen. Dann doch lieber klopfen!

Verwandte Artikel
Fluid zeichnet sich durch eine fettarme Feuchtigkeit aus. Viel Wasser mit Inhaltsstoffen also, wobei das Wasser größtenteils wieder (…)
weiterlesen…
Eine Lotion ist eher wässerig, statt fest. Sie wird auch Milch genannt und besteht zum größten Teil aus Wasser. Fett in Form von Öl ist eher wenig (…)
weiterlesen…
Um dir die Qual der Wahl etwas erträglicher zu machen, kannst du auf dieser Seite alle Zusammenfassungen nachlesen. Wir haben (…)
weiterlesen…

4 Kommentare

    • Hey,

      die meisten Leser wissen natürlich was eine Creme ist 🙂 Der Artikel soll helfen eine Abgrenzung zu Rasierwasser, Balsam, Lotion, Fluid, usw. zu bekommen.

      Dein Team von
      After-Shave-Balsam.de

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.